Neuheiten

FLY side

Die einzigartige Kombination aus großem Auftrieb, stromlinienförmiges Profil und einer robusten Bauweise.

Tests unterschiedlicher Sidemount-Systeme haben nie zur vollen Zufriedenheit geführt.

Das hat uns dazu veranlasst darüber nachzudenken, was Taucher in den unterschiedlichen Umgebungen tatsächlich benötigen. Das Ergebnis ist ein modulares, aber dennoch einfach zu bedienendes System.

FLY side Sidemount-Systeme wurden zusammen mit Tauchern entwickelt, die sich sowohl im offenen Gewässer, komplizierten Höhlensystemen, Wracks aber auch in Binnentauchgewässern bewegen.

FLY side funktioniert perfekt für alle Arten des Tauchens. Wir wollten ein System schaffen, welches dem Benutzer genügend Möglichkeiten bietet Gewicht anzubringen,aber auch um komfortabel abzutauchen und bequem und entspannt von Anfang bis zum Ende zu tauchen. Die Lösung ist sehr einfach – eine Backplate mit einer für den Taucher perfekten Gewichtsverteilung entlang des Tauchers selbst.

 

 

Mares Quad

• Zwei anpassbare Felder für Zusatzinformationen
• Vier Tasten für super einfache Benutzeroberfläche
• Spiegelgleiche Tastenanordnung während des Tauchgangs
• Dekovorhersage
• Multigasfähig
• Dekompressionsplaner mit vom Benutzer einstellbaren Oberflächenintervall

 

 

 

Mares MR 52 X Fusion

• Flow Control (Twin Power System)

• Höchster Atemkomfort

• Neue Hochleistungs-Erste-Stufe

Mit dem Fusion 52X beginnt ein neues Zeitalter für Atemregler. Der Bypass wurde komplett überarbeitet: Durch eine Steigerung des Durchflussquerschnitts (Strömungsquerschnitts) um 77% und eine doppelte Krümmung (Biegung) wird ein ausgeglichener Strom bei verbesserter Leistung erzeugt. Zum ersten Mal ist die 2. Stufe mit einer Flow Control (Twin Power) ausgestattet, die die Luftlieferleistung reguliert. Das neue Ventilsystem im 52X liefert eine 600 % Verlängerung der Haltbarkeit auch unter ständigen, extremen Bedingungen. Sowohl die erste als auch zweite Stufe bieten eine neue Satinoberfläche, die das Produkt einzigartig macht.

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.